Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


aetolischer_bund

ÄTOLISCHER BUND

auch Aitolischer Bund
drei Stämme, die sich um 370 v.Chr. zusammenfanden:

  • Apodotai
  • Ophioneis
  • Eurytanes

- jeder STAMM hatte das gleiche Stimmrecht, aber es gibt einen Strategen, der das HEER aufstellt, organisiert und es wieder entläßt
- die Bundesversammlung (BÜRGER der Gliedstaaten, die keine Abgeordneten entsenden, sondern zweimal jährlich vor Ort, einmal in Thermos beziehungsweise Thermika, einmal in einer anderen Bundesstadt, sein müssen) behandelte Fragen der Kriegführung und der AUßENPOLITIKPRINZIP der Isopoliteia, d.i. das gleichberechtigte Angliedern anderer STAATen/Stadtstaaten; allerdings gab es auch Stimmen für die Sympoliteia, die EINVERLEIBUNG
- Gesetze wurden in STEIN gemeißelt
- im 4.Jahrhundert v.Chr. verlor man die Küstengebiete um Naupaktos und Kalydon und paktierte mit ATHEN, um sie SPARTA wieder zu entreißen → Bündnis schlägt fehl
- 338 v.Chr. erhält der Bund sie von Philipp zurück, aber 330 v.Chr. fordert sie ALEXANDER zurück, also verbündet sich der Bund mit Athen gegen die Makedonen
- spielte zwischen 367 und 167 v.Chr. eine wichtige politische ROLLE mit der Blütezeit im Kelteneinfall, 280 v.Chr., und der Zerstörung des Bundesheiligtums durch Philipp V. von Makedonien, 218 v.Chr.
- es wird durch XENOPHON berichtet, daß bei den Kämpfen 367 v.Chr. die Kelten mit Iberern zusammen gegen die Thebaner im Einsatz waren
- brachte DELPHI unter seine Kontrolle und breitete sich auf der PELOPONNES aus → nur der Norden blieb achäisches Gebiet
- mit zunehmender Machtfülle verlor der Bund seine demokratische Grundstruktur, da die MACHT nicht mehr übersichtlich und dementsprechend GERECHT verteilbar war → innere Kämpfe und Intrigen
- innenpolitisch tat jeder BUNDESSTAAT, was er wollte → FÜHRUNG durch Archonten

Kompetenzen des Bundes

Kompetenzen der Bundesversammlung

  • Ehrenbürgerwürde
  • Anhörung auswärtiger Gesandter

Kompetenzen des Bundesrates

- als ständige Behörde entsendet sie Abgeordnete in die Gliedstaaten → deren Anzahl richtete sich nach der Anzahl der Soldaten im Bundesheer
- stellte den Grammateus, den Schriftführer

bundesstaatliche Beamte

  • Strategos, der dreißig Apokletoi zur Seite hatte, die die eigentliche REGIERUNG ausübten
  • Hipparchos (führte die Reiterei)
  • Grammateus
  • Epilektarchontes (sieben Generäle im Kriegsfall)
  • Tamiai (sieben Verwalter der Bundeskasse)
  • Nomographen (schreiben die Vorlagen der gesetze und nahmen die Eintragungen, Einmeißelungen, vor)
  • Bulearchoi (Mittelstellung zwischen Bundesbeamten und Gliedstaatbeamten)
aetolischer_bund.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:04 (Externe Bearbeitung)