Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


aneirin

ANEIRIN

um 600
keltischer DICHTER
- schrieb die ältestüberkommene kymrische Heldendichtung Gododdin, die wichtige Syntaxregeln wie die V-S-O-Satzstellung und die Konkordanzregel überliefern, wogegen aber auch gelegentlich verstoßen wird
- überliefert aber keine Fluß- oder Ortsnamen in hamito-semitischem Duktus, obwohl es in der SPRACHE zwischen dem Semitischen und Keltischen merkwürdige Übereinstimmungen gibt, zum Beispiel die V-S-O-Satzstellung, was zu der These, daß beide Sprachen auseinander entstanden seien, gehörige Alternativen ermöglicht

aneirin.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:05 (Externe Bearbeitung)