Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


antigone

ANTIGONE

Antigone von Theben

- Tochter OIDIPUS' und Iokastes
- folgte ihrem Vater nach dessen Erkenntnis der Blutschande und folgendem Augenausstechen nach ATTIKA, wobei sie ihm als Führerin diente
- nach Ödipus' TOD ging sie zurück nach THEBEN und heiratete einen SOHN des neuen thebanischen Herrschers Kreon
- verbündete sich bald mit Kreons Feinden, der jedoch siegte und den Verlierern verbot, ihre Toten zu bestatten - Antigone hielt sich nicht daran und wurde ergriffen und zum Tode bestimmt, doch der Henker, Hämon, erbarmte sich ihrer und führte sie in die Ödnis, wo er einen Sohn mit ihr zeugte, der später bei Festspielen in Theben an einem erblichen MUTTERMAL erkannt wurde und mit seiner aufgestöberten Mutter LEBENDIG durch Kreon begraben wurde;
- die Antigone des SOPHOKLES ist Hüterin der Flamme der PIETÄT → sie ist die Verehrerin des Unterirdischen und des familiären Rechts: sie ist ein Pol des WEIBes aus der Tiefe → der andere sind die MAINADESn (BAEUMLER)

Antigone von Troja

Königstochter in TROJA; Laomedons
- besaß schönes Haar, das HERA mißfiel, die es in Schlangen verwandelte und später Antigone in einen Storch

antigone.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:05 (Externe Bearbeitung)