Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


argonaut

Inhaltsverzeichnis

ARGONAUT

- BEZEICHNUNG eines Schiffers, der auf der Argo (Schiff) nach Kolchis fuhr, um dort das Vlies zu stehlen → meist nur in der Mehrzahlform Argonauten genannt
- insgesamt 51 (nach Valerius Flaccus), 50 griechische Helden und IASON, der Kapitän
- u.a. Admetus, AKASTOS, AMPHIAROS, ANKÄOS, Argus, ÄTHALIDES, AUGEIAS, AUTOLYKOS, AZOROS, BUTES, DEUKALION, EURYBOTAS, HERAKLES, KAINEUS, KASTOR, MELEAGER, MOPSUS, NESTOR, OKLEOS, ORPHEUS, PEIRITHOOS, PERIKLYMENOS, PHILOKTETES, Pollux, TELAMON, Zepheus

Hinfahrt

- fuhren von Iolkos nach Pelion (an den Fuß des Berges) und besuchten CHIRON, dann weiter über ATHOS nach Samothrakien, wo ORPHEUS ein Gelübde abzulegen hatte, von dort führte sie ein Sturm nach dem sigaiischen Vorgebirge, wo Herakles die an den Felsen gekettete Laomedontochter HESIONE rettete, kamen auf die Amazoneninsel Lemnos, wo sie eine Weile blieben, um Kinder zu zeugen
- ein JAHR später fuhren sie nach Norden und kamen an eine INSEL des Propontis, Dolion, wo sechshändige Riesen wohnten, besiegten diese und segelten an der asiatischen Küste entlang in die Mündung des Rhyndakos in Mysien, dort blieben drei Argonauten, u.a. Herakles
- weiter ging’s über Bithynien, wo Pollux mit dem KÖNIG einen Faustkampf bestreiten mußte, nach Thrakien, wo ein SOHN des PHÖNIX herrschte, der ihnen eine TAUBE oder einen Reiher als Piloten durch die örtlichen Klippen schenkte
- der Weg führte über Dia, wo die Stymphaliden eherne Pfeile auf sie schossen, endlich nach Kolchis

Rückfahrt

- nachdem sie das VLIES errungen hatten, flohen sie nachts aus Kolchis Richtung Osten (Kaukasus), woselbst sie durch grüne Gewässer (maiotischer Sumpf), weiter über Kimmerien, verschiedene Stämme der Hyperboreer (Geten, Sauromaten etc.) → wahrscheinlich zogen sie gelegentlich ihr Schiff über LAND beziehungsweise Sumpfgebiete nach Norden (vorbei an ACHERON?), bis sie über Nordmeer oder OSTSEE in den Atlantischen OZEAN kamen, an IRLAND vorbeisegelten, von KIRKE nicht aufgenommen wurden und an den Säulen des Herakles ins Mittelmeer einmündeten
- bei Sizilien begegneten sie den SIRENEN, die Orpheus zu besänftigen wußte, und trafen bei Kerkyra die Flotte Äetes', der MEDEA und das Vlies zurückwollte, was erst durch die Vermittlung Aretes, der Königin der PHAIAKEN, verhindert wurde
- kamen nach einem RITUAL in Malea wieder in Iolkos an

argonaut.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:05 (Externe Bearbeitung)