Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


athener

ATHENER

- ein sittliches, kein moralisches VOLK, denn sie taten das Vernünftige ohne Reflexion/WISSEN
- sie verbrannten Schriften, u.a. die von PROTAGORAS
- sie setzten zwei Talente LOHN aus für die Ergreifung des Diagoras, der Atheismus lehrte, wobei man für den toten Diagoras immer noch ein Talent erhielt (STARCK)
- Menschen, die das Eigentümliche beim anderen Menschen suchen und bewerten, nicht das Allgemeine (Strohm)

besondere Leistungen in der vorklassischen Zeit

1. schufen den Synoikismus → zentrale STADT als Sammelpunkt in wirtschaftlichen und politischen Fragen für ein größeres Gebiet - Attika, 2500 km²
2. verfielen nach dem Kylonischen Aufstand (um 630 v.Chr.) nicht in den FEHLER, eine TYRANNIS zu errichten, sondern suchten durch gesetzgebende Männer den KOSMOS zu ordnen - DRAKON und SOLON

Charakteristik

- suchen immer etwas NEUES
- sie sind schnell im Entwerfen von Plänen und in der Ausführung und rücksichtslos in bezug auf sich und auf andere
- sprungbereit und zur Anwendung des Äußersten bereit
- Fernweh will REICHTUM erzielen (THUKYDIDES)

athener.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:06 (Externe Bearbeitung)