Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


banse

BANSE

Ewald Banse

um 1912
Geograph
- stellte für den fruchtbaren Betrieb der Länderkunde (GEOGRAPHIE) unerläßliche Forderungen auf:

  1. Kenntnis des zu beschreibenden Landes (Landschaft, STADT, Erdteil) aus eigener ANSCHAUUNG;
  2. Kenntnis der wichtigsten LITERATUR über das betreffende Land;
  3. Erfassung des geographischen Milieus, d.h. Einfühlung in GEIST und CHARAKTER des betreffenden Landes, der LANDSCHAFT, der Gegend

- Landschaft, RASSE und Kultur bilden das Gerippe jeder gegraphischen Tätigkeit, deren Ende die Gestaltung der innerlichen Landschaft ist: Man muß eine Sendung in sich fühlen, dann findet man GOTT, in welchem Zweige menschlichen Denkens es auch sei.

banse.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:06 (Externe Bearbeitung)