Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


beneke

BENEKE

Friedrich Eduard Beneke

1798-1854
- Hegelgegner in Berlin
- bestimmte die PSYCHOLOGIE als diejenige WISSENSCHAFT, die das elementare Urvermögen zu bestimmen habe
- dieses gliedere sich in psychische Erscheinungen auf: Reizaneignung, BILDUNG neuer Urvermögen, Ausgleichung von Reizen, Anziehung und Verteilung gleichartiger Gebilde in der SEELE
- aus dieser Psychologie leitet sich seine ETHIK ab
→ die MORAL muß fußen auf den natürlichen Wertverhältnissen der psychischen Funktionen, d.i. eine Steigerungsmoral des Gutdünkens und als FREMD Verwerfens
- man sympathisiert mit Menschen und Dingen, die einem nützen, d.h. die psychische ENTWICKLUNG begünstigen, das andere verwirft man

beneke.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:06 (Externe Bearbeitung)