Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


bewegung

BEWEGUNG

- unvollendete ENTELECHIE - ein Theorem (ARISTOTELES)
- fußt auf der VORSTELLUNG der Teilbarkeit des RAUMes, können aber keinen Raum einnehmen, da sie nichts Ausgedehntes, sondern DAUER; QUALITÄT, nicht QUANTITÄT sind (BERGSON)
- Die Summe aller Bewegungen im All ist konstant. (DESCARTES)
- nicht in Gott, nur im Seienden → die positiven WISSENSCHAFTen können keinen GOTTESBEWEIS liefern (HEGEL)
- WESEN des Nazismus, womit er sich selber bezeichnet und das Wort in all seiner Schlichtheit beläßt (KLEMPERER)
Wie ist diese zu ERKLÄREN?
- kann natürlicher Weise nur aus einer anderen Bewegung erwachsen (LEIBNIZ)
- besteht aus Bewegendem, nicht aus Bewegungen (RUSSELL)

Momente

dialektische Bewegung

- ist eine Bewegung von BEGRIFFen: eine FORM logischer Begriffsordnung, die man sich hinwegdenken muß, wenn der Kern der GEDANKEn zutage treten soll (WUNDT)

dionysische Bewegung

- ROMANTIK des ALTERTUMs
- TODessehnsucht im ekstatischen KULTus
- völkische Bewegung (BAEUMLER)

junghegelianische Bewegung

- Ausdruck des LIBERALen PREUßENs (HEß)

gnostische Bewegung

- die GNOSIS beschreibt zwei:

  1. vom Göttlichen zum Menschen, die OFFENBARUNG
  2. vom ASKESE übenden Menschen zum Göttlichen

- ein Treffen ist MÖGLICH (Leisegang)

großdeutsche Bewegung

- durchzog die gesamte österreichische WIRKLICHKEIT
- besonders stark in den 80er Jahren nach Königgrätz

liberale Bewegung

- wollte den monarchischen Absolutismus überwinden und in einem Verfassungsstaat dem INDIVIDUUM durch die Anerkennung von Grundrechten eine staatsfreie SPHÄRE gewährleisten
- anfangs stand der KONSTITUTIONALISMUS als politisches ZIEL auf dem Programm → besonders in Süddeutschland erfolgreich
- verband sich mit der nationalen Bewegung, die im dynastischen PARTIKULARISMUS einen Hauptfeind sah → nationalstaatliche Einigung Deutschlands, um nationaldemokratische Prinzipien durchzusetzen
- mußten im VORMÄRZ mit „Demagogenverfolgungen“ rechnen

nationalsozialistische Bewegung

- bejaht Straßburger Münster und WARTBURG
- verneint römisches ZENTRUM und das Alte Testament → die KRAFT wird aus der GOTIK und WAGNER gewonnen, nicht aus jüdischen Erzählungen (ROSENBERG)

pragmatische Bewegung

- setzt die Triebe und Neigungen ins Zentrum; TRANSZENDENZ ist peripher und nur intellektualer Anschauung sonnenhaft → prinzipiell müssen ERDE und Planeten der pragmatischen ERKENNTNIS folgen und dienen ABER diesen Weg muß man verlassen (RATHENAU)

Bewegungen

- die EIGENSCHAFTENen der OBJEKTe, die unseren EMPFINDUNGen entsprechen (HOBBES)

bewegung.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:06 (Externe Bearbeitung)