Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


beziehung

BEZIEHUNG

komplementäre Beziehung

- ein für sie typisches PROBLEM entsteht, wenn A von B die Bestätigung seiner Selbstdefinition einfordert und diese im WIDERSPRUCH zu Bs BILD von A ist
- Rollenspiele sind notwendiger Bestandteil dieser Beziehungen;
- Die Diskrepanz (gegenseitige und meist tendentiell unerfüllte gegenseitige Erwartungshaltung) wird durch die reflexive Erwartungsstruktur der Liebenden nur mehr verstärkt, die gleiche Neigung zur Überinterpretation, die den Aufbau der Beziehung trug, sowie der Vergleich von HOFFNUNG und REALITÄT beschleunigen den Abbau. Die Beziehung ist ihrer eigenen Zeitlichkeit nicht gewachsen und löst sich auf. (LUHMANN)

beziehung.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:06 (Externe Bearbeitung)