Navigation Unsere Assoziations-Datenbank; nicht nur zum Lösen von Schreibblockaden Zurück zur Startseite Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner Die Verantwortlichen und AGBs Aktuelle Informationen Unseren aktuellen und geplanten Projekte Nachhilfeunterricht Unsere kreative Textwerkstatt mit Literaturforum Unsere Publikationen Wir stellen uns vor
 

BRUTUS

Urenkel des Äneas und Begründer des Britenreiches → landete mit einigen Trojanern auf der heute nach ihm benannten britischen Insel, das nur von einigen Riesen bewohnt war
- siedelte sich in der Gegend des späteren London an und wurde Stammvater der Briten

Brutus Lucius Iunius

um 550 v.Chr.
sagenhafter Begründer der römischen Republik
- gab sich als geistesschwach aus, um sich vor den Verfolgungen des Königs Tarquinius Superbus zu schützen

Brutus Marcus Iunius

85-42 v.Chr.
Verschwörer gegen Caesar mit Dünkel → hielt sich für einen Nachfahren des sagenhaften Brutus, der die Tarquinier aus Rom vertrieben hatte
- liebte die griechische Philosophie, Platon und die Stoa, verdiente sein Geld mit Wucher, u.a. 48% Zins p.a. bei einem Darlehen für die Stadt Salamis → allerdings galt das zu seiner Zeit nicht als Sünde
- verehrte den jüngeren Cato

Brutusperücke

hochstehende, lockige Haartracht in der Mode der Zeit um 1810

 
brutus.txt (388 views) · Zuletzt geändert: 2016/10/07 12:22 von aerolith
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki



Herzlich willkommen! Salve!

Die Benutzung ist kostenlos. Finanzielle Unterstützung für das wiki philosophica bitte per paypal an robert@vonwolkenstein.de schicken.

Viel Erfolg beim Suchen und viel Spaß!