Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


bund_der_vertriebenen

BUND DER VERTRIEBENEN

lobbyistische Vereinigung der aus den deutschen ost- und mitteleuropäischen Siedlungsgebieten Ausgewiesenen
- stand bis um die Jahrtausendwende in politischer Nähe zur CDU/CSU, die aber ihre national-konservativen Ambitionen ablegte, seitdem politisch heimatlos
- wendet sich seit Gründung der AfD dieser zu, doch deren programmatische Positionierung steht in puncto Vertriebenenpolitik noch aus

Programmatik 2014

  • Konzentration auf Öffentlichkeitsarbeit im Sinne einer lebendigen gegenwärtigen und zukunftsorientierten Zusammenarbeit der Siebenbürger und Sudetendeutschen;
  • Verjüngung der landsmannschaftlichen Führungsebene (es gibt genug Kinder);
  • Straffung der Strukturen und Zusammenführung von West- und Ostpreußen, Danzigern und Pommern;
  • historische Versöhnungsarbeit in Museen und Ortsvereinigungen; länderübergreifende Schulbucharbeit;
  • parteiübergreifendes Selbstverständnis erarbeiten → Abwendung von der CDU/CSU;
  • Verstärkung der identitären Prozesse in deutschbesiedelten Gebieten
bund_der_vertriebenen.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:07 (Externe Bearbeitung)