Navigation Unsere Assoziations-Datenbank; nicht nur zum Lösen von Schreibblockaden Zurück zur Startseite Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner Die Verantwortlichen und AGBs Aktuelle Informationen Unseren aktuellen und geplanten Projekte Nachhilfeunterricht Unsere kreative Textwerkstatt mit Literaturforum Unsere Publikationen Wir stellen uns vor
 

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen der gewählten und der aktuellen Version gezeigt.

burckhardt 2013/01/01 11:13 burckhardt 2013/09/04 21:09 aktuell
Zeile 9: Zeile 9:
- seine [[Persönlichkeit]] ruht auf den drei Grundpfeilern Allseitigkeit, [[Freiheit]] und Ursprünglichkeit (Wätzold) - seine [[Persönlichkeit]] ruht auf den drei Grundpfeilern Allseitigkeit, [[Freiheit]] und Ursprünglichkeit (Wätzold)
==== Lehre ==== ==== Lehre ====
-- lehnte den romantoischen Geschichtsbegriff ab, wonach jede [[Erscheinung]] als Ergebnis organischen Werdens begriffen wird und jede Entwicklung gerechtfertigt ist: Geschichte ist für Burckhardt einerseits ein rhythmisches Auf und Ab mit Konstanten, die im Menschen anklingen und ihn das Typische erkennen, verstehen lassen\\+- lehnte den romantischen Geschichtsbegriff ab, wonach jede [[Erscheinung]] als Ergebnis organischen Werdens begriffen wird und jede Entwicklung gerechtfertigt ist: Geschichte ist für Burckhardt einerseits ein rhythmisches Auf und Ab mit Konstanten, die im Menschen anklingen und ihn das Typische erkennen, verstehen lassen\\
- andererseits ist das Geistige ein sich wandelndes [[Moment]], somit ist das [[Wesen]] der Geschichte die Wandlung\\ - andererseits ist das Geistige ein sich wandelndes [[Moment]], somit ist das [[Wesen]] der Geschichte die Wandlung\\
-- der [[Mensch]] ist doch nur ein armer Tropf gegenüber den Mächten der äußeren [[Welt]]\\ +- der [[Mensch]] ist nur ein armer Tropf gegenüber den Mächten der äußeren [[Welt]]\\ 
-- dieses alles wiegt doch keinen Gran realer [[Anschauung]] und [[Empfindung]] auf\\ +- dieses alles wiegt keinen Gran realer [[Anschauung]] und [[Empfindung]] auf\\ 
-- die Persönlichkeit ist doch das Höchste, was es gibt\\+- die Persönlichkeit ist das Höchste, was es gibt\\
- als Schüler [[Ranke#Rankes]] geht er mit diesem, aber auch über diesen hinaus, indem er nicht bloß Skriptoren zur Informationsbeschaffung nutzt, sondern sämtliche Kulturzeugnisse aufspürt und interpretiert - als Schüler [[Ranke#Rankes]] geht er mit diesem, aber auch über diesen hinaus, indem er nicht bloß Skriptoren zur Informationsbeschaffung nutzt, sondern sämtliche Kulturzeugnisse aufspürt und interpretiert
 
burckhardt.txt (499 views) · Zuletzt geändert: 2013/09/04 21:09 von aerolith
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki



Herzlich willkommen! Salve!

Die Benutzung ist kostenlos. Finanzielle Unterstützung für das wiki philosophica bitte per paypal an robert@vonwolkenstein.de schicken.

Viel Erfolg beim Suchen und viel Spaß!