Navigation Unsere Assoziations-Datenbank; nicht nur zum Lösen von Schreibblockaden Zurück zur Startseite Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner Die Verantwortlichen und AGBs Aktuelle Informationen Unseren aktuellen und geplanten Projekte Nachhilfeunterricht Unsere kreative Textwerkstatt mit Literaturforum Unsere Publikationen Wir stellen uns vor
 

CARNAP

Carnap, R.

um 1910
Sprachwissenschaftler und Philosoph
- wurde insbesondere von Musil im Mann ohne Eigenschaften extemporiert

Logische Syntax der Sprache

- befaßt sich mit Satzformen

  • Sätze mit Aussage → bestimmen wahr und richtig in allen Zeitformen, sind beweisbar und besitzen oft eine Gefühlskomponente
  • tote Gedanken mit Subjekt, ästhetische Satzform → lebende Gedanken sind in Gebrauch
  • Dinge besitzen Gefühle zum Inhalt, aber die Beziehung bestimmt nicht die Wirklichkeit: Welche Bedeutung besitzt Bedeutung, ist sie bedeutender als der objektive Geist? → es besteht die logische Möglichkeit der Prädikate, die ihrerseits keine Substanz sind, aber d.i. empiristisch
 
carnap.txt (491 views) · Zuletzt geändert: 2010/08/26 12:14 (Externe Bearbeitung)
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki



Herzlich willkommen! Salve!

Die Benutzung ist kostenlos. Finanzielle Unterstützung für das wiki philosophica bitte per paypal an robert@vonwolkenstein.de schicken.

Viel Erfolg beim Suchen und viel Spaß!