Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


catilina

CATILINA

Catilina Lucius Sergius

108-62 v.Chr.
verarmter römischer Landadliger
- beteiligte sich als SULLAner an den Proskriptionen
- wurde durch sullanische Unterstützung 68 v.Chr. Prätor und wandte sich nach Afrika, wo er wahrscheinlich hart regierte → eine Gesandtschaft aus Afrika beschwerte sich in ROM, als sich Catilina 66 v.Chr.zum Konsul wählen lassen wollte, was eine GERICHTSVERHANDLUNG nach sich zog
- dadurch mißglückte die demokratische Ergreifung der MACHT → Catilina organisierte eine VERSCHWÖRUNG, die v.a. aristokratische und heruntergekommene Nobiles zusammenführte, die durch die homines novum sich benachteiligt fühlen

Item: Waren auch CRASSUS und CAESAR an der Verschwörung beteiligt?

- die erste Verschwörung mißlang, aber da angesehene Senatoren beteiligt waren, wurde nicht weiter ermittelt und die Sache blieb auf sich beruhen
- Catilina blieb nicht still und versuchte sich ein zweites Mal, diesmal jedoch bekam sein Widerpart bei der Wahl ums Konsulamt, CICERO, durch Spione Kenntnis von dem Plan und siegte bei der Wahl für das Konsulamt des Jahres 63 v.Chr.
- versuchte mit Unterstützung der Volkspartei weitgehende soziale Reformen durchzusetzen und durch gewaltsamen Umsturz die HERRSCHAFT an sich zu reißen
- während dieses Versuchs galt die Losung tabulae novae (SCHULDENERLAß), mit der der arbeitsfaule PLEBS auf Catilinas Seite gegen Cicero gezogen werden sollte - diese Demagogie war typisch für verarmte Nobiles, die sich einen politischen Platz suchten → seine Intrigen hatten vorerst ERFOLG, denn mit ihm verbündeten sich die verschuldeten Nobiles und gelangweilte, ebenso verschuldete Plebs
- die militärlogistische ORGANISATION übernahm MANLIUS, der begann, bewaffnete Abteilungen aufzustellen, die sich gegen Cicero wenden sollten
- bei der WAHL 63 v.Chr. fiel Catilina wieder durch: große Teile des SENATs befürchteten eine Machtnahme der Plebs
- Cicero konnte den Umsturzversuch rechtzeitig aufdecken und vereiteln → Catilina floh aus Rom
- Cicero deckte die Verschwörung auf

Verschwörung des Catilina

- 63 v.Chr., ein JAHR außerordentlicher politischer Spannungen, bis 62 v.Chr.
- in diesem Jahr war der Intimus Catilinas, Cicero, Konsul und plante die vollständige Aufdeckung aller umstürzlerischen Pläne
- in diesem Jahr wuchs die Macht Caesars
→ einerseits hatte Caesar sicherlich Anteil an der ersten Verschwörung gegen die Republik, andererseits beteiligte er sich am Kampf gegen sullanische Anhänger, v.a. gegen Nutznießer der Proskriptionen, die er über einen Strohmann, den Tribunen LABIENUS, anklagen ließ
- es wurde Rabirus angeklagt, an der Ermordung SATURNINUS', schuldig zu sein; Cicero übernahm die Verteidigung
- die eigentliche Frage aber war, ob der Senat das consultum ultimum, RECHT zur ERKLÄRUNG des Ausnahmezustandes, besäße, was von den POPULAREN und in diesem ZUSAMMENHANG von Caesar verneint wurde
- Catilina ließ aus dem unzufriedenen Plebs bewaffnete Truppen formen, die er auf ZEICHEN gegen Cicero einsetzen wollte, doch Cicero kam ihm zuvor und konnte den Großteil des Senats auf seine Seite ziehen, so daß Catilina nach dem 8.11.63 v.Chr. aus Rom fliehen mußte
- die FUNKTION des Verschwörungsanführers übernahm der Konsul von 71 v.Chr., LENTULUS, doch besaß der nicht die Tatkraft des Catilina, außerdem verrieten die von beiden Seiten bestochenen Allobroger, ein gallischer STAMM, die Verschwörer
- Cicero hielt flammende Reden, die sogar die Plebs auf seine Seite zogen: Rechtfertigung der Herrschaft des Sulla und Bezeichnung von CINNA, Saturninus und MARIUS als Rebellen
- die Gunst der Stunde wußte v.a. Caesar zu nutzen, der dem zuweilen selbstgefälligen Cicero die Schau stehlen konnte, indem er Cicero zur Machtanmaßung trieb, woraufhin der TRIBUN Metellus Nepos unter dem Beifall eines Großteils der Plebs sein Veto einlegte und man einen Vermittler suchte, den man in Caesar gefunden glaubte
- um 62 v.Chr. stellte sich Catilina an die Spitze eines Veteranen-Heeres, wurde aber bereits in ETRURIEN geschlagen und fand den TOD auf dem Schlachtfeld

catilina.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:07 (Externe Bearbeitung)