Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


chiomara

CHIOMARA

um 189 v.Chr.
keltische Königin der Tolistobogier
- siedelten im Thrakischen
- KRIEG gegen ROM, bei dem sie am OLYMP von einem Zenturio gefangengenommen wurde
- der Zenturio vergewaltigte sie, dann forderte er von Ortiagon, ihrem Ehemann, ein hohes Lösegeld
- der war es bereit zu zahlen
- beim Geiselaustausch gibt sie dem Zenturio einen Kuß, gleichzeitig winkt sie einem Getreuen zu, der dem Zenturio mir nichts, dir nichts den Kopf abschlägt
- sie begründet ihr VERHALTEN vor ihrem Gatten damit, daß nur einer leben solle, der sie besessen habe

chiomara.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:08 (Externe Bearbeitung)