Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


drusus

DRUSUS

Drusus

um die Zeitenwende
- wollte eine neue PROVINZ Germanien → alljährliche Sommerfeldzüge gegen die GERMANEN

Drusus Livius der Ältere

um 122 v.Chr.
TRIBUN
- GEGNER des Caius GRACCHUS
- nutzte dessen Abwesenheit in Afrika dazu aus, ein radikal-demokratisches GESETZ einzubringen, das den Ärmsten LAND versprach, sie zugleich aus ROM wegführte und so die MACHT des SENATs stärken würde
- zwölf neue Kolonien zu je 3000 Parzellen sollten eine gigantische Umsiedlung des Proletariats initiieren → tatsächlich wurde nur eine KOLONIE gegründet, Scylacium
- sein Vorschlag wurde angenommen und Gracchus' Bundesgenossengesetzvorschlag mit der Verleihung des BÜRGERrechts abgelehnt

Drusus Livius der Jüngere

124-91 v.Chr., ermordet
römischer Plebeijer und Volkstribun wie sein Vater
- redlicher Popular, der aber in seinen Ansichten den OPTIMATEN nahestand
- will durch Gesetzentwürfe die redlichen POPULAREN auf die Seite der redlichen Optimaten ziehen, um so den STAAT zu erneuern
- will den Senat reformieren durch die Aufnahme von 300 RITTERn in den Senatorenstand → Senat hätte dann 600 Mitglieder
- will Kolonien in Sizilien und Kampanien gründen, alles zu Teilende soll geteilt werden, und Getreide verbilligen
- sein Hauptaugenmerk aber betraf die Reformierung der Gerichtshöfe
- trat für die Erweiterung des Bürgerrechts an Bundesgenossen ein: gründete eine Geheimorganisation, die sich um den Schutz der Bürgerrecht suchenden Bundesgenossen bekümmerte → die Mitglieder waren durch EID aneinander gebunden
- das brachte die alteingesessenen Oligarchen in Rage, v.a. die etruskischen, die ihre MACHT gegenüber ihren servi gefährdet sahen
- setzte sich v.a. in der Bundesgenossenfrage nicht durch - Gegner war Marcius Philippus, der sogar verhaftet wurde, weil er protestierte -, weil eben jener Philippus die Geheimorganisation aufdeckte und dies benutzte, um unter formalen Gründen das Bundesgenossengesetz zu Fall zu bringen

drusus.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:09 (Externe Bearbeitung)