Navigation Unsere Assoziations-Datenbank; nicht nur zum Lösen von Schreibblockaden Zurück zur Startseite Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner Die Verantwortlichen und AGBs Aktuelle Informationen Unseren aktuellen und geplanten Projekte Nachhilfeunterricht Unsere kreative Textwerkstatt mit Literaturforum Unsere Publikationen Wir stellen uns vor
 

EMPFINDUNG

- der elementarste Aufnahmeprozeß und die Grundlage für das Denken;
- Alles Gute und alles Übel beruht auf Empfindung, der Tod aber ist der Verlust der Empfindung. Daher macht die rechte Einsicht, daß der Tod uns nichts angeht, das sterbliche Leben genuß­voll. (Epikur)
- Die am wenigsten mit Gestalt begabte Materie. (Humboldt)
- der erste Schritt zur Liebe
- warum empfinden, lieben, denken, leben? weil außer uns noch etwas anderes ist (Schiller)
- mikrokosmische Spannung (Spengler)

sinnliche Empfindungen

- Bewegungstätigkeit, die dem Denken untergeordnet ist. (Descartes)

 
empfindung.txt (565 views) · Zuletzt geändert: 2010/08/26 12:20 (Externe Bearbeitung)
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki



Herzlich willkommen! Salve!

Die Benutzung ist kostenlos. Finanzielle Unterstützung für das wiki philosophica bitte per paypal an robert@vonwolkenstein.de schicken.

Viel Erfolg beim Suchen und viel Spaß!