Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


entwicklungsgedanke

ENTWICKLUNGSGEDANKE

- geht von einem Plan aus, der NATUR, des Schöpfers, eines ZUFALLs, Gesetzmäßigkeiten…, der sich in einem PROZEß allmählich verwirklicht

  • final-genetisch, d.i. vom ZIEL der Bestimmung des Menschen her, beziehungsweise TELEOLOGISCH-konditional → es ist regressive Grundlagenforschung vom Endziel aus nötig
  • kausal-genetisch, d.i. die Anlage des Menschen
  • deistisch, d.h. daß nach der SCHÖPFUNG der MENSCH sich SELBST überlassen wurde
  • parallel, d.h. der Mensch wird als Einzel- und als Gattungsbegriff aufgefaßt, auch ist ein Vorgriff beziehungsweise Rückgriff zu denken, der Mensch ahmt Vergangenes nach
entwicklungsgedanke.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:09 (Externe Bearbeitung)