Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ephor

EPHOREN

- Sternenbeobachter SPARTAs
- Aufseher; die Kontrolleure der KÖNIGe → zwei Ephoren begleiten diese auf den Feldzügen und lenken deren Entscheidungen
- tauschten wechselseitige EIDe mit den Königen
- erklärten formell den HELOTE den KRIEG;
- jährliche Beamte, die die ausübende GEWALT in ihren Händen hielten
- SPRECHEN RECHT im ZIVILRECHTDie Gerusia übernahm die Rechtsprechung im STRAFRECHT
- verkünden mit Gerusie das Kriegsbeschluß und setzen Friedensbedingungen fest (Andreades)
- waren nicht der Gemeindeversammlung, sondern ihren Nachfolgern verantwortlich
- besaßen Disziplinargewalt
- dürfen schuldige Beamte verhaften
- sind dem einzelnen König gegenüber strafberechtigt
- besaßen das Recht der Fremdenvertreibung (Berve)
- wurden durch Könige erstmals eingesetzt, THEOPOMPOS, um 755 v.Chr., und POLYDOROS, um 730 v.Chr. → diente als demokratisches Korrektiv der monarchischen VERFASSUNG Lykurgs (Duemmler)
- ENTWICKLUNGSGEDANKE vom Marktaufseher bis zum Allesbeherrscher widerspricht der treuen Konservierung der alten SITTEn und Einrichtungen, der die Spartaner ansonsten huldigten → aber sind Einrichtungen EWIG?
- um 580 v.Chr. erfolgten Reformen durch Cheilon
- durch Kleomenes III. um 230 v.Chr. beseitigt (Dum)

siehe auch Die Ephoren

ephor.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:09 (Externe Bearbeitung)