Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


erde

ERDE

- nach germanischer Lesart nicht der BODEN, auf dem das HAUS steht, sondern der Untergrund, auf dem MENSCH, TIER und GOTT wohnen
- ist in der materiellen ORDNUNG das, was der Mensch in der höheren, und wie es nur einen Menschen im Weltall gibt, so auch nur eine Erde. Beide… sind die geheime WERK-, Bildungs- und Umbildungsstätte der Zentralwesen und ihrer Fühlbarkeit. Die ERDE ist die utopische Essenz des Weltalls. (BAADER)
- verschließen vor jedem Entwurf (HEIDEGGER)

Kugelgestalt

- zuerst bei den Proto-GERMANEN, wie die Himmelsscheibe von Nebra erhellt, später bei den GRIECHEN, u.a. ARISTARCH
- durch ARISTOTELES erstmals empirisch unterlegt: er beobachtete den bei einer Mondfinsternis auf die Erde fallenden Erdschatten, der kreisförmig ist

erde.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:10 (Externe Bearbeitung)