Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


erdneuzeit

ERDNEUZEIT

65 Mill v.Chr. bis heute
- begann mit einer Urkatastrophe und damit einhergehenden dramatischen Veränderungen in Flora und Fauna
- die erste Phase nennt sich Tertiär bzw. Paläogen, auch Känozoisches Eiszeitalter, in dem wir uns heute noch befinden, denn die Polkappen sind vereist, weil die Antarktis sich von Australien löste und nach Süden abdriftete, wo sie von kalten Meeresströmungen umflossen wird, während Indien nach Norden driftete und es so zur Auffaltung des Himalaja kam: beide Landmassen lösten sich von Gondwanaland, der PROZEß vollzog sich bis etwa 23 Mill. v.Chr. (Oligozän)
- die mittlere Jahrestemperatur in EUROPA sank von etwa 20°C auf 12°C
- um 2 Mill. v.Chr. (Pleistozän) kam es auch im Norden zu weitreichenden Vergletscherungen

erdneuzeit.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:10 (Externe Bearbeitung)