Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


eugenik

EUGENIK

- Lehre von der Herrenrasse → entsteht durch Förderung der Gesunden und Tüchtigen (PLATONn)

Eugenik der Neuzeit

- begründet von Francis GALTON, einem Vetter Darwins
- alle Vertreter (besonders in ENGLAND und DEUTSCHLAND) beklagten, daß die Verbesserung der hygienischen Lebensbedingungen zur Rassenverschlechterung führe
- der FORTSCHRITT sei und soll nicht aufgehalten werden; statt dessen sollen bewußte Eingriffe die natürliche Selektion bestärken, weil sonst die soziale Problematik unerträglich würde
Vertreter: Henry Huxley, John Berry Haycraft, Alexander TILLE, Otto Ammon, Wilhelm SCHALLMEYER, Alfred Ploetz

(geplante) Maßnahmen

  • zwangsweise Sterilisation minderwertiger Mütter
  • Zwangsasyl (Ausweisung) minderer Gesellschaftsteile
  • Eheverbot für minderwertige, also sozial schwache Menschen
  • Förderung erwünschter Ehen, also sozial Hochstehender
  • moralische Inpflichtnahme hochwertiger Elternpaare zur Zeugung vieler Nachkommen
eugenik.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:10 (Externe Bearbeitung)