Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


europa

EUROPA

phönizische Königstochter
- nach der Entführung durch ZEUS ließ sie sich auf der INSEL KRETA nieder, woselbst sie MINOS, Rhadamanthos und SARPEDON gebar; - ein rassisch reinlich geordnetes Europa entspricht dem Phantom eines Paranoikers, der nüchternen Erfahrungen nicht mehr zugänglich ist (Binion)
- seine Einigung ist nur GEWALT, aber das entbindet den kulturellen Menschen nicht von der PFLICHT, der Einigung durch kulturelle MITTEL vorzuarbeiten
- die NOTWENDIGKEIT, sich gegen eine den GEIST der europäischen KULTUR bedrohende MACHT zusammenzuschließen, besteht
- es gilt, das nationale PRINZIP mit europäischem in Einklang zu bringen (GOETHE)
- der Aufstieg vollzog sich in geistiger Hinsicht auch mit dem INVESTITURSTREIT, der zur GEWALTENTEILUNG führte und differenzierte Rechtsräume schuf
- die ORGANISATION des Lebensraumes durch Rodungen und Städtegründungen schloß diesen PROZEß ab und ließ eine Überflügelung aller anderen Weltteile nur eine Frage der ZEIT sein
- mit der Kultivierung der schweren Böden der gemäßigten Zone und der Entwicklung der grundherrschaftlichen Betriebsweise seit dem 7./8. Jahrhundert in der Nahrungsmittelproduktion wurden die Europäer allen anderen überlegen (Pitz)

Europas Untergang

drei Gründe:

  1. asketische Ideale
  2. Alkohol (NIETZSCHE)
europa.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:10 (Externe Bearbeitung)