Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


evolution

EVOLUTION

- innere Kontinuität der PHILOSOPHIE, das ICH ist nicht nur in der SUBJEKT-OBJEKT-KAUSALITÄT zu DENKEN (DESCARTES)
- Umwandlungsprozeß, bei dem aus niederen Energieniveaus höhere entstehen (GURDJIEFF) → siehe auch INVOLUTION
- meint natürlichen WANDEL durch Entwicklung in der ZEIT, wodurch eine zuerst einfache FORM, die in sich potentiell eine komplexere Struktur trägt, später erreicht, was dieser inhärent, implizit ist (Krader)
- die Stufenfolge der Entwicklung aller organischen WESEN durch allmähliche Entwicklung einer und derselben Organisation
- ist nicht auf Menschen zu beziehen, denn man müßte wirklich sukzessive Schöpfungen annehmen, d.i. die Einmischung einer transzendentalen MACHT im wiederholten Fall, wobei dies eine Frage nach sich zieht, ob sie es überhaupt einmal tat (SCHELLING)
- bedeutet nicht Veränderung, sondern nur die Entfaltung von etwas, das schon immer latent vorhanden gewesen ist (TOYNBEE)

evolution.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:10 (Externe Bearbeitung)