Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


farbe

FARBE

- Teil eines Gesichtsfeldes eines Auges, das sich bei identischer Struktur von einem anderen Teil unterscheidet;

- der dem Sehvermögen entsprechende und wahrnehmbare Ausfluß der Figuren (EMPEDOKLES) → d.i. eine kausale oder genetische Definition, die mit „der zu Hilfe geholten empirischen AUSFLUßTHEORIE steht und fällt“ (Adami)
- die drei Varianten jedes QUARK-FLAVOR, rot, GRÜN und blau - hat nichts mit den optischen Farben zu tun -, d.i. eine Analogiebildung
- verantwortlich für die Wechselwirkungen der Quarks zueinander
- Baryonen und Mesonen sind farbneutral, worinnen einige Quarks für immer eingeschlossen bleiben
- Baryonen sind farbneutral, weil sie aus drei Quarks mit je einer Farbe zusammengesetzt sind
- Mesonen sind farbneutral, weil sie dreimal paarweise – Antiquarkpaare - angeordnet sind (Guth)
- ein BEGRIFF, bei dem der REGRESSUS stille stehen muß, weil Farbe ein Allgemeinbegriff ist, der sich nicht weiter bestimmen läßt (Platon)

farbe.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:10 (Externe Bearbeitung)