Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


frantz

FRANTZ

Konstantin Frantz

um 1850
HISTORIKER
- der sittliche NATIONALIST, der für eine Osterweiterung des Reiches auf föderativer Grundlage eintrat, d.i. die REICHSIDEE
- klassischer Vertreter des deutschen FÖDERALISMUS und Bismarckgegner
- sein KONSERVATIV-traditionalistisches DENKEN in bezug auf die STAATSBILDUNG - Nähe zu METTERNICH - mündet in den Gleichgewichtsgedanken: Mitteleuropa kann unter dem Flankendruck nur eine föderative Großraumordnung bilden, um zu überleben
- trat für den Reichsgedanken ein und betrachtete Bismarcks kleindeutsches REICH als Abkapselung und als Hindernis auf dem Wege zu einer höheren Einheit (JUNG)

frantz.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:10 (Externe Bearbeitung)