Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


frisch

Inhaltsverzeichnis

FRISCH

Johann Frisch

1666-1743
Germanist
- gab Wörterbücher samt etymologischen Ergebnissen und kritischen Anmerkungen zu stilistischen Besonderheiten und Gebrauchsformen heraus, deutsch-französisch und deutsch-latein → bis 1741 das beste WERK in der deutschen Lexikographie
- suchte nach Gründen für die LAUTVERSCHIEBUNG
- verfolgte das ZIEL, ein neuhochdeutsches Wörterbuch zu verfassen, das SCHILTER und Walter in ihren Intentionen fortsetzt
- er fragt und vermutet nicht

Max Frisch

um 1960
SCHRIFTSTELLER
- zentrales Thema: IDENTITÄT der PERSÖNLICHKEIT, ein postmodernes THEMA
- stellte Fragen, die Entscheidungsfragen seiner ZEIT waren

- entwickelt in seinen Texten Modelle, die nicht den Anspruch besitzen, mit der WIRKLICHKEIT übereinzustimmen, allerdings Teilzusammenhänge anzeigen und aufgegeben wird, wenn eine bessere Lösung für ein angezeigtes PROBLEM gefunden wird
- Bausteine seiner Modelle sind jene Elemente des Lebens, in denen der Zusammenstoß zwischen Individuum und Gesellschaft besonders deutlich wird (Kuckhoff)

Andorra

1961
- das Bildnis (Andri ist kein Jude, gilt aber als solcher) trägt den SIEG (Andri wird von seinen antisemitischen Feinden getötet) über den wirklichen Menschen davon

frisch.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:11 (Externe Bearbeitung)