Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


fruehlyrik

FRÜHLYRIK

- erste lyrische Versuche in einer SPRACHE

deutsche Frühlyrik

ist charakterisiert durch

  • altertümliche Versstrukturen
  • Frauenmonologe, die nur ein ROLLENSPIEL sind, denn die TEXTe sind ausnehmlich von Männern geschrieben
  • keine sozialen Bezüge
  • SYMBOLik entspricht äußerlicher Verallgemeinerung, z.B. steht der Falke für den RITTER

- die FRAU gibt die LIEBE aus und bemüht sich um den MANN → wird durch MINNE kontrastiert (Kaiser)

fruehlyrik.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:11 (Externe Bearbeitung)