Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


galater

GALATER

KELTEN?
- zogen um 300 v.Chr. immer Richtung Osten, die Donau entlang, dann weiter nach Süden, wo sie um 200 v.Chr. ankamen und sich im nordgriechischen RAUM niederließen
- Stammeskämpfe und BLUT, mal da, mal dort
- manche behaupten, die PRIESTER des vorherrschenden KYBELE-Kultes hießen galloi , was aber auch auf einen giftigen Fluß hindeuten kann, der in der Nähe des Haupttempels Pessinus floß und Trancezustände verursachte
- als die RÖMER den Schwarzen STEIN der Göttinmutter von Pessinus raubten, um 189 v.Chr., kam es zum Krieg zwischen den Tolistobogiern, einem Teilstamm der Galater, und ROM, den Rom gewann
- dieses HEILIGTUMs beraubt, waren die Galater beinahe heillos, so daß sich PAULUS unter ihnen missionarisch betätigen konnte

galater.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:11 (Externe Bearbeitung)