Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


gandersheimer_streit

GANDERSHEIMER STREIT

um 1000 in GANDERSHEIM geführter Disput zwischen Kirchenleuten um die Machtverhältnisse im REICH
Burchard von Worms und Willigis von Mainz auf der einen Seite: Kirchenmacht bricht Königsmacht vs. den Königserzieher Bernward von Hildesheim
- die Rheinländer wollten die Könige bloß noch als Schutzpatrone der Kirche und forderten eine SELBSTÄNDIGKEIT der Kirche in einer ZEIT des Reichskirchensystems der OTTONEN
- ein Rechtsproblem war, daß die geistlichen Fürsten ihren Herrschaftsanspruch, ihre LEGITIMITÄT der weltlichen HERRSCHAFT vom KÖNIGTUM herleiten
- besprochen wurde auch die Regalienfrage, nach der Belehnung wegen Kirchengutverfügung des Kaisers vor der kirchlichen Weihe des vom Erzbischof bestimmten Bischofs vorgenommen werden mußte → Regelung bis zum WORMSER KONKORDAT 1122

gandersheimer_streit.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:11 (Externe Bearbeitung)