Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


gans

Inhaltsverzeichnis

GANS

Eduard Gans

- entschiedener Gegner der historischen Rechtsschule um SAVIGNY
- Während Savigny seiner ZEIT um 1830 das Rechtsprechen, die Tätigkeit der Gesetzgebung, absprach, forderte dies Gans. Die ständige und sich gegenseitig bedingende und befruchtende Korrelation zwischen dem Allgemeinen, Besonderen und EINZELNEn bestimmte sein inhärentes methodisches DENKEN und stand grundlegend KONTRÄR zur historischen SCHULE.
- hatte die Komplexität der PHILOSOPHIE und aller anderen Wissenschaften erkannt und im Erkenntnisprozeß SELBST zu verwirklichen gesucht
- es gehört zu seinem unbestreitbaren Verdienst, die geschichtliche Stellung der Hegelschen Lehre wie kein anderer bestimmt zu haben, trotzdem war er kein Apologet Hegels
- blieb bei der Aufgabe, sich in den DIENST der systematischen THEORIE vom WIDERSPRUCH zu stellen
- Die originärsten Leistungen erbrachte er in historischen und juristischen Detailfragen.

Sein TOD soll auf dem preußischen HOF Frohlocken ausgelöst haben.

erotische Gans

- SINNBILD des einigenden Liebestriebes der MATERIE
- der Artemispriester und die wassergetränkte ERDE vereinigen sich

gans.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:11 (Externe Bearbeitung)