Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


garde

GARDE

Eiserne Garde

auch „Legion Erzengel Michael“
1918-38
rumänische Organisation
- führte den grüßten Teil der rumänischen INTELLIGENZ und wurde von dem charismatischen Capitan Codreanu (1938 hingerichtet) geführt, nach dessen Vision seine Anhänger sich als Heer der Erzengel verstanden
- erhielt Zulauf von rumänischen Nationalisten, v.a. Akademiker, die sich gegenüber den jüdischen Akademikern zurückgesetzt fühlten, daher auch der antisemitische Aspekt der Garde; der zweite Aspekt kam vom CHRISTENTUM, der dritte war ein nationalistischer → sie bekämpften gleichermaßen Kommunismus, LIBERALISMUS und das Judentum
- stellte ab 1927 die ORDNUNG grundsätzlich in Frage und mobilisierte die unteren Schichten, v.a. die Bauern, für ihren politischen Kampf
- zugleich kümmerte sich die Garde um die Bedürfnisse der Bauern, ging in avantgardistischer Manier aufs Land und lehrte die Bauern Lesen und Schreiben
- gaben sich grüne Hemden als Uniform und trugen Leder statt industrielle Bekleidungsstücke
- sie marschierten in Kreuzformation: MÄRTYRER für ihren GLAUBEN

garde.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:11 (Externe Bearbeitung)