Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


gesetzgebung

GESETZGEBUNG

- bleibt mangelhaft, wenn sie sich allein aus den Ansichten der Gelehrten und Geschäftsleute bildet

attische Gesetzgebung

- im 6.Jahrhundert v.Chr. durch OSTRAKISMOS
- im 5.Jahrhundert v.Chr. durch Archonat, die sich aufs Vorgegebene stützten
- seit 503 v.Chr. NOMOTHESIE, Nomotheten → Vollbürger müssen für Gesetzesänderungen SELBST die Initiative ergreifen

Orte der römischen Gesetzgebung

(nach 287 v.Chr.)

  1. Kuriatdomitie
  2. Zenturiatdomitie
  3. Tributdomitie
gesetzgebung.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:11 (Externe Bearbeitung)