Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


gratiae

GRATIAE

vom griechischen Charites
- unterschiedliche Nennungen, zwischen zwei und vier
- jedenfalls verantwortlich fürs Angenehme, für Wohltaten und DANKBARKEIT, Freundlichkeit, FREUNDSCHAFT und GESPRÄCH
- wurden oftmals als leichtbekleidete Jungfrauen dargestellt
- manchmal begleiteten sie APHRODITE bei deren Umzügen, imgleichen standen sie in TEMPELn des HERMES, doch als Korrektiv, nicht als untertänige Begleiter
- ihr DIENST wurde durch Eteokles eingeführt
- sie sind jung, tanzen um die MENSCHen, denen sie wohl sind, wenig bekleidet, weil die SCHÖNHEIT gesehen werden soll, gefällig, weil die vom Geben und Nehmen lebt

gratiae.txt · Zuletzt geändert: 2019/08/11 08:48 von Robert-Christian Knorr