Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


herre

HERRE

Paul Herre

um 1930
Historiker
- unterschied zwischen der sog. Schuldforschung und der Geschichtswissenschaft in bezug auf den Ersten Weltkrieg
- Geschichtswissenschaft muß tiefer gehen und nicht nur Vorgänge, aus denen sich der bewußte WILLE zum KRIEG oder seine absichtsvolle Entfesselung ableiten lassen, berücksichtigen
- der Historiker muß nach jener höheren geschichtlichen SCHULD fragen, mit der der Auf- und Abstieg der Völker verknüpft ist: Die geschichtliche Schuld betrifft die VERANTWORTUNG vor der NATION, und die Frage, auf die sie Antwort gibt, lautet: Entsprach die jeweilige ENTSCHEIDUNG der handelnden Staatsmänner den Interessen des von ihnen geführten Staates und Volkes? → Insofern ist die ihn leitende KATEGORIE das Nationalinteresse, das die eigentliche geschichtliche Schicksalsfrage an die POLITIK stellt und für das auch ein Zuwenig ein Fehler sein kann.

herre.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:12 (Externe Bearbeitung)