Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hitler

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
hitler [2019/12/30 10:46]
Robert-Christian Knorr
hitler [2020/07/28 15:48] (aktuell)
Robert-Christian Knorr
Zeile 8: Zeile 8:
 <​html>​ <img src = "​http://​www.vonwolkenstein.de/​images/​hitlergrosz.jpg"​ alt = "​Karikatur von George Grosz" align = "​left"​ style="​margin-right:​5mm"​ hspace="​55"​ vspace="​90"></​html>​ <​html>​ <img src = "​http://​www.vonwolkenstein.de/​images/​hitlergrosz.jpg"​ alt = "​Karikatur von George Grosz" align = "​left"​ style="​margin-right:​5mm"​ hspace="​55"​ vspace="​90"></​html>​
 - nach einem britischen Gasangriff am 13.Oktober 1918 mußte er ins Lazarett von Pasewalk, dort hörte er am 9.11. die Nachricht von der Revolution → eigentlich ist der Krankheitsverlauf bei einer Gelbkreuzvergiftung (Senfgas) so, daß nach apathischer Hysterie wegen vorübergehender Blindheit nach ca. drei Wochen neuer Lebensmut mit zunehmender Sehkraft einsetzt, aber bei Hitler wurde dieser [[Prozeß]] durch den Schock der Revolution gestört\\ - nach einem britischen Gasangriff am 13.Oktober 1918 mußte er ins Lazarett von Pasewalk, dort hörte er am 9.11. die Nachricht von der Revolution → eigentlich ist der Krankheitsverlauf bei einer Gelbkreuzvergiftung (Senfgas) so, daß nach apathischer Hysterie wegen vorübergehender Blindheit nach ca. drei Wochen neuer Lebensmut mit zunehmender Sehkraft einsetzt, aber bei Hitler wurde dieser [[Prozeß]] durch den Schock der Revolution gestört\\
-- der Arzt, Dr. Edmund Forster, attestiert dem nach der Nachricht von der Gründung der sozialistischen Republik erneut erblindeten Hitler „emotionsgeladenes Simulieren“,​ eine Hysterie → "​Psychopath mit hysterischen [[symptom|Symptomen]]"​ und heilt ihn in einer Therapiesitzung um den 10. November ​1928 mit dem Auftrag: „Sie müssen blind an sich glauben, dann werden Sie aufhören, blind zu sein... Mit [[Österreich]] ist es zu Ende, aber mit Deutschland nicht.“\\+- der Arzt, Dr. Edmund Forster, attestiert dem nach der Nachricht von der Gründung der sozialistischen Republik erneut erblindeten Hitler „emotionsgeladenes Simulieren“,​ eine Hysterie → "​Psychopath mit hysterischen [[symptom|Symptomen]]"​ und heilt ihn in einer Therapiesitzung um den 10. November ​1918 mit dem Auftrag: „Sie müssen blind an sich glauben, dann werden Sie aufhören, blind zu sein... Mit [[Österreich]] ist es zu Ende, aber mit Deutschland nicht.“\\
 - wurde vom eher nüchtern lebenden französischen Kollaboratuer [[Laval]] dahingehend bestaunt, daß er aus der [[Nacht]], aus der [[Musik]] [[Wagner#​Richard Wagner|Wagners]] und [[Beethoven#​Beethovens]] Inspiration hole\\ - wurde vom eher nüchtern lebenden französischen Kollaboratuer [[Laval]] dahingehend bestaunt, daß er aus der [[Nacht]], aus der [[Musik]] [[Wagner#​Richard Wagner|Wagners]] und [[Beethoven#​Beethovens]] Inspiration hole\\
 - sein ideologischer Aspekt hieß [[Antisemitismus]]:​ seine eigene Gasvergiftung durch eine englische Gasgranate leitete er fehl: die Judenvergasung als [[Rache]] für das vergossene [[deutsche]] Arbeiterblut\\ - sein ideologischer Aspekt hieß [[Antisemitismus]]:​ seine eigene Gasvergiftung durch eine englische Gasgranate leitete er fehl: die Judenvergasung als [[Rache]] für das vergossene [[deutsche]] Arbeiterblut\\
hitler.txt · Zuletzt geändert: 2020/07/28 15:48 von Robert-Christian Knorr