Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


interessenausgleich

INTERESSENAUSGLEICH

- der scheinegalitäre Herrschaftscharakter der (westlichen) Demokratie bewirkt, daß Ausbeutung nicht im Widerspruch zur formellen FREIHEIT und GLEICHHEIT steht, sondern durch die Vermittlung divergierender Interessen erst möglich werden soll/kann: allerdings wird die herrschende Klasse immer ihre Machtposition einsetzen, um ihre Interessen, die nicht die Interessen aller sind, gegen jeweilige Widerstände durchzusetzen - ein wirklicher Interessenausgleich wird erst dann möglich sein, wenn es keine Klasseninteressen mehr gibt, also tatsächlich eine DEMOKRATIE geschaffen wurde, in der jeder seinen Interessen nachgehen kann

interessenausgleich.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:13 (Externe Bearbeitung)