Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


jakobiner

JAKOBINER

- wollten die Goldene Frucht vor der ZEIT ernten → d.i. FREVEL, denn diese Einstellung verstößt gegen das heilige SCHICKSAL (Angelis)
- etwas steht dem Verstande vor - durch ERZIEHUNG, CHARAKTER oder ERLEBNIS entschiedene Richtung
- lebt in Bahn, nicht in Leerem
- stellt Verstand unter DOGMA und läßt Verstand nicht ans Dogma, weil er ANGST hat, sein Dogma zu verlieren (BAHR)
- Ich habe noch nirgends eine THEORIE des Jakobinertums gelesen, man sah überall darin nur eine tierische Verirrung. Es war ein religiöser Vorgang: VERACHTUNG der banalen Bejahung von Aufbau in GESELLSCHAFT und von Einzelexistenz, es war der Rausch, die AUFHEBUNG als IDEE gefunden zu haben. (FLAKE)
- verstoßen gegen das heilige Schicksal, weil sie die goldene Frucht vor der Zeit ernten wollen (HÖLDERLIN)
- ihr Fehler besteht darin, daß sie den physischen Menschen überspringen, mit dem moralischen anfangen, mit welchem sie doch endigen sollten, ohne jenen aus den Augen zu verlieren (KLINGER)
- setzten an Stelle der Gleichheit die Willkür einer Partei, an stelle der Freiheit die blutige Gewalt, an Stelle der Brüderlichkeit die Guillotine (Stieve)

Jakobinismus

- geht über Ansätze sozialstaatlichen Denkens nicht hinaus

  • progressive Einkommenssteuer
  • staatliche Sozialfürsorge
  • garantierte Mindestlöhne

- beläßt die Eigentumsverhältnisse
- HEBERT und ROUX fordern eine Neuordnung der Eigentumsverhältnisse, bilden mit ihrer Anhängerschaft aber eine Minderheit innerhalb der Jakobiner

jakobiner.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:14 (Externe Bearbeitung)