Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


james

JAMES

James I.

1566-1625
englischer König
Sohn Maria Stuarts
- König von Schottland, was er als Protestant ohne weiteres werden konnte
- nach dem Tode Elisabeths wurde er 1603 auch englischer König
- verteidigte auch theoretisch in mehreren Schriften (Basilikon Doron, 1599; The True Law of Free Monarchies, 1603 und Apology for the Oath of Allegiance, 1607) den ABSOLUTISMUS

Henry James

1843-
amerikanischer SCHRIFTSTELLER
- sein Name ist unauflöslich mit dem ERZÄHLERSTANDPUNKT, point of view, verbunden

Robert James

1705-76
englischer Arzt
- erfand ein Medikament zur Bekämpfung von Fieberanfällen, das er in FORM von Pillen und Pulver v.a. beim Buchhändler John Newbery in St. Paul/London verkaufen ließ

William James

1842-1910
amerikanischer Philosoph
- Erfinder des radikalen EMPIRISMUS
- VORKÄMPFER des PRAGMATISMUS und Instrumentalismus
- zwei Interessensgebiete: NATURWISSENSCHAFT, Medizin, und RELIGION, demokratischer PROTESTANTISMUS
- ein Ehrenmann mit puritanischem laissez aller

On liberty

ca. 1890
- empfing seine Anregungen hauptsächlich von GOETHE und Wilhelm von Humboldt (HAYEK)

Pragmatismus

1905
- Standardwerk des modernen Pragmatismus
- unser theoretisches Denken ist nur eine praktische Betätigung, eine Form des Tuns und Lassens, dessen Kennzeichen der Bezug zur Nützlichkeit ist → nur eine allgemein anerkannte Nützlichkeit kann WAHRHEIT objektiv meßbar werden lassen
- das BEWUßTSEIN ist die Bezeichnung für ein NICHTS → das Bewußtsein ist kein PRINZIP und kein DING
- im GEGENSATZ zum STOFF gibt es keinen Seinsstoff
- es gibt nur einen einzigen Urstoff, die reine ERFAHRUNG
- Erkennen ist eine besonders geartete Beziehung zwischen zwei Teilen der reinen Erfahrung - SUBJEKT-OBJEKT-Problematik ist sekundär
- der Gegensatz zwischen GEIST und MATERIE ist aufgehoben, d.i. neutraler MONISMUS
- wir haben das RECHT, eine religiöse Haltung einzunehmen, wir haben WILLE zum GLAUBEN, denn die moralische Verpflichtung zur Wahrheit

Glaube die Wahrheit und
Meide den Irrtum!

vermag verschiedene Wahrheit nicht zu glauben
- jede DOKTRIN, die den Menschen GUT und richtig macht, ist WAHR SEIN: pragmatisches Prinzip und zugleich der Grundsatz der britischen Politik
- der Glaube ist wahr, weil er gute Auswirkungen hat: Erlösung

Rezeption

- darwinistisch, puritanisch und merkantilistisch, zudem enthält diese Lehre ein wenig vom cant, dessen WESEN ja darin besteht, das Opportune für das Legitime zu halten (Friedell)

james.txt · Zuletzt geändert: 2019/10/20 15:17 von Robert-Christian Knorr