Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kleomenes

KLEOMENES

Kleomenes I.

ca. 540-480 v.Chr.
spartanischer KÖNIG
- unter ihm standen die EPHORENen im Hintergrund
- er benutzt die Ephoren, um Bittsteller abzuwehren, Meandisos
- wurde einmal von den Ephoren angeklagt, weil der Zug nach ATHEN erfolglos verlief
- unter ihm änderte sich das Verhältnis zwischen Ephorat und Königtum: Kleomenes flüchtete aus SPARTA: Die Könige treten nun plötzlich in den Hintergrund und die Ephoren erscheinen als Lenker des STAATs. (Kahlmann)

Kleomenes III.

-222 v.Chr. (SELBSTMORD)
- der letzte der Heraklidenkönig Spartas
- setzte die von Agis IV. geplante Bodenreform in Sparta durch
- konnte sich als Heerkönig auf den Ephorenstuhl setzen und kippte so das spartanische SYSTEM, zumal die Eurypontiden ausgestorben waren → gilt somit als Beseitiger des Ephorentums
- stellte die SpartiatenPHALANX auf die makedonische Taktik um und siegte gegen den Achaiischen Bund;
- wurde durch Aratas besiegt → sein Selbstmord wurde von Zeitgenossen bezweifelt, denn die strenge ORDNUNG im Inneren verlangte, daß bedenkliche Erscheinungen in der Adelsschicht – Kleomenes verhandelte mit HELOTE zur Bildung einer TYRANNIS – beseitigt würden, damit nicht die von Sparta Geführten oder Geknechteten an der Berechtigung des bestehenden Zustandes irre würden (Berve)

kleomenes.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:14 (Externe Bearbeitung)