Navigation Unsere Assoziations-Datenbank; nicht nur zum Lösen von Schreibblockaden Zurück zur Startseite Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner Die Verantwortlichen und AGBs Aktuelle Informationen Unseren aktuellen und geplanten Projekte Nachhilfeunterricht Unsere kreative Textwerkstatt mit Literaturforum Unsere Publikationen Wir stellen uns vor
 

KOLBENHEYER

Erwin Kolbenheyer

1878-1962
Schriftsteller und Philosoph
- vertrat den Biologismus und nahm auf biologischer Basis stehende Unterschiede der Menschen an
- modifizierte den Begriff der Bauhütte zur Beschreibung der Menschen/Völker und deren Eigenentwicklung
- schrieb maßgebliche Werke über Böhme und Paracelsus

Die Bauhütte

1925

Bauhüttenphilosophie

- eine Naturanschauung, die das Bewußtseinsleben, möge es äußerste Ordnungswege suchen und finden, in keinem Verhältnis zu einem Absoluten sieht, das als Ordnungsgrundlage des Metaphysischen angesehen werden könnte
- nimmt die Außenwelt als eine unbedingte Gegebenheit hin, ohne zu vermuten, daß es der menschlichen Ordnungsfunktion möglich werden könne, die letzten Wesenheiten, das Absolute, der Außenwelt zu erschließen
- verzichtet auf formlogische Exaktheit, ohne die logische Exaktheit der Form entbehren zu können
- bescheidet sich bei der Erkenntnis, daß auch der höchsten Bewußtseinstätigkeit (als einer Hilfsleistung des organischen Lebens) wohl ein teleologischer Drang nach restloser Ordnungseinsicht eigen ist, daß aber das Zielstreben selbst noch nicht die Erreichbarkeit des Zieles bedeutet, geschweige denn als Ziel gesetzt werden kann

 
kolbenheyer.txt (685 views) · Zuletzt geändert: 2012/10/27 13:49 von aerolith
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki



Herzlich willkommen! Salve!

Die Benutzung ist kostenlos. Finanzielle Unterstützung für das wiki philosophica bitte per paypal an robert@vonwolkenstein.de schicken.

Viel Erfolg beim Suchen und viel Spaß!