Navigation Unsere Assoziations-Datenbank; nicht nur zum Lösen von Schreibblockaden Zurück zur Startseite Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner Die Verantwortlichen und AGBs Aktuelle Informationen Unseren aktuellen und geplanten Projekte Nachhilfeunterricht Unsere kreative Textwerkstatt mit Literaturforum Unsere Publikationen Wir stellen uns vor
 

KUNSTWERK

- sein Gehalt wird fragwürdig
- wird unernst angesichts der Realität (Adorno)
- wird in sich durch innere Widersprüche und Spannungen getragen und trägt Harmonie
- sucht und findet neue Wahrheiten
- restlose Durchdringung von Inhalt und Form (Becher)
- Jedes Kunstwerk muß aus seiner eigenen individuellen Keimkraft hervorgetreten sein. (Goethe)
- ist im Alten Orient, sei es Götterbild oder Menschenbildnis, ein Requisit des Kultes, bei den Griechen löst sich dieses Verhältnis in der Spätarchaik zugunsten der profanen Darstellung (Hauser)
- in ihm ist die Versöhnung zwischen dem Betrachter und dem sich im Kunstwerk mitteilenden Geist mitgedacht
- Selbstvollendung des Menschen im Agon (Hegel)
- das Ins-Werk-Setzen der Wahrheit
- geschichtliche Konkretisierung, die Beschäftigung atmet, deren Interpretation hermeneutisch zum Verstehen der Geschichte führt (Heidegger)
- besitzt sein Maß im spezifisch Ästhetischen und kann so auch wirksam bleiben, wenn es in bezug auf die Vermittlung von (wissenschaftlichen) Erkenntnissen überholt ist (Redeker)
- ist keine Propaganda, es illustriert sich selbst
- besitzt eine eigene Autonomie, denn die Konflikte im Drama programmieren gesellschaftsrelevante Konflikte vor (Schiller)

antike Kunstwerke

- rein aufgelöste Probleme des menschlichen Verstandes
- der reine Begriff dessen, was sie sein sollten, ist in ihnen auf die leichteste, reichste, schönste Art erschöpft (Herder)

Schichten des Kunstwerkes

  1. Typ: tragende → sinnliches Ding + Leben
  2. Typ: getragene → Seele + Geist, somit Hartmannsche Sicht, d.s. vier Schichten

- Kunstwerk geht im Handwerk nicht als tecnh auf → regressive Kunsttheorie, Gegensatz zu Benjamin
- Überwindung der alten Metaphysik → Einsprung in ersten Anfang; Ursprungscharakter (Heidegger)

 
kunstwerk.txt (631 views) · Zuletzt geändert: 2015/03/06 16:14 von aerolith
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki



Herzlich willkommen! Salve!

Die Benutzung ist kostenlos. Finanzielle Unterstützung für das wiki philosophica bitte per paypal an robert@vonwolkenstein.de schicken.

Viel Erfolg beim Suchen und viel Spaß!