Navigation Unsere Assoziations-Datenbank; nicht nur zum Lösen von Schreibblockaden Zurück zur Startseite Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner Die Verantwortlichen und AGBs Aktuelle Informationen Unseren aktuellen und geplanten Projekte Nachhilfeunterricht Unsere kreative Textwerkstatt mit Literaturforum Unsere Publikationen Wir stellen uns vor
 

LAVAL

Pierre Laval

1883-1945
französischer Politiker, der sozialistische mit nationalen Ideen verband: ein Opportunist, der allem mißtraute, was sich nicht empirisch belegen ließ, ein Realpolitiker, der immer für den Frieden eintrat: In der Außenpolitik darf es keine Überzeugungen geben. Was gilt, sind die Umstände.
- ein Dämon trieb ihn nach Geld, Macht, Ehre - im einen sieht er die Vorausssetzung des anderen
- Petain entließ ihn aufgrund des Verdachts der persönlichen Bereicherung im Staatsdienst am Freitag, dem 13.Dezember 1940, ließ ihn sogar verhaften, später wurde er zurückgeholt und erhielt verschiedene Ämter in der Regierung Vichys
- verantwortlich für die staatliche Organisation Vichys, die Petain die Exekutive und Legislative überantwortete, ihm aber auch ein Conseil national (Nationalrat) beiordnete, weswegen Vichy kein faschistischer Staat genannt werden kann
- Laval hatte mit Deutschland ausgehandelt, daß 150000 Kriegsgefangene zurückkehren dürften, Paris wieder Verwaltungszentrum des Nordens werden dürfe, die Demarkationslinie zwischen dem besetzten und unbesetzten Frankreich gelockert werden würde und die Besatzungskosten von 400 auf 80 Millionen Francs/Tag herabgesetzt würden, da er aber von Petain aus dem Amt gechast wurde, verfielen diese Bestimmungen
- wurde von Hitler mit eisiger Höflichkeit behandelt, er nannte ihn einen schmutzigen kleinen demokratischen Politikaster, aber Laval ließ sich von Hitler im Oktober 1940 nicht zu einer konzertanten Aktion gegen England bewegen
- galt den einen als Kollaborateur, der den Parlamentarismus zu Gunsten des autoritativen Systems verraten habe, den anderen als unverbesserlicher alter Parlamentarier, der seine einstigen Kollegen zu schützen sucht, den französischen Arbeitseinsatz in Deutschland sabotieren will, der den Vertreter der Juden empfängt, alle möglichen Leute vor dem Zugriff der Gestapo schützt und den Taten der Resistance passiv zusieht
- im Prozeß 1945 wurde ihm der Satz Ich wünsche den Sieg Deutschlands, weil sich ohne Deutschland der Bolschewismus überall in Europa festsetzen würde. ohne Berücksichtigung des Nebensatzes als Vaterlandsverrat ausgelegt → Begründung des Todesurteils
- nahm in der Nacht vor seiner Exekution Zyankali; man fand ihn, pumpte dem Sterbenden den Magen aus, setzte den Wankenden in einen Stuhl und erschoß ihn

 
laval.txt (483 views) · Zuletzt geändert: 2015/03/09 08:51 von aerolith
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki



Herzlich willkommen! Salve!

Die Benutzung ist kostenlos. Finanzielle Unterstützung für das wiki philosophica bitte per paypal an robert@vonwolkenstein.de schicken.

Viel Erfolg beim Suchen und viel Spaß!