Navigation Unsere Assoziations-Datenbank; nicht nur zum Lösen von Schreibblockaden Zurück zur Startseite Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner Die Verantwortlichen und AGBs Aktuelle Informationen Unseren aktuellen und geplanten Projekte Nachhilfeunterricht Unsere kreative Textwerkstatt mit Literaturforum Unsere Publikationen Wir stellen uns vor
 

LEIDEN

- Preis des Lernens (Äschylos)
- die Leiden dieser Welt sind ein Zuchtmittel Gottes, mit denen er uns erziehen will (Augustin) → sie sind demnach gut für die Seele
- ist Ausdruck des Unvollkommenen → alles leidet, weil nur Gott vollkommen ist (Leibniz)
sinnlos
- als Sinnlosigkeit Fluch der Menschheit
- die asketischen Ideale gaben die Perspektive der Schuld → Begründung der Leiden (Nietzsche)
- darf man nicht vergleichen, denn jeder hat seines
- ist alles, was man loswerden möchte, was einem weh tut
- man muß hören, sehen, mitfühlen können, denn geteiltes Leid ist halbes Leid (Schmidt)
- unschuldiges Leiden ist nicht vernünftiges Unglück (Sokrates)

 
leiden.txt (734 views) · Zuletzt geändert: 2017/11/12 21:11 von aerolith
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki



Herzlich willkommen! Salve!

Die Benutzung ist kostenlos. Finanzielle Unterstützung für das wiki philosophica bitte per paypal an robert@vonwolkenstein.de schicken.

Viel Erfolg beim Suchen und viel Spaß!