Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lemurenfest

LEMURENFEST

nächtliches römisches FEST zur Besänftigung der bösen Hausgeister
- zwischen dem 9. und 13. Mai des Jahres abgehalten
- alle TEMPEL wurden geschlossen
- die ZEREMONIE begann um Mitternacht
- der pater familias ging barfuß zu einem Brunnen, schnippste mit den Fingern, damit ihm kein SCHATTEN in den Weg trete
- am Brunnen wusch er sich dreimal die Hände und ging zurück
- im Hause angekommen, steckte er sich schwarze Bohnen in den Mund, spuckte sie in die Hände und warf sie hinter sich, ohne weiter darauf zu achten
- beim Auswurf sprach er neunmal die Worte: „Mit diesen Bohnen erkaufe ich mich und die Meinigen.“

lemurenfest.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:16 (Externe Bearbeitung)