Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lorenz

LORENZ

Konrad Lorenz

1903-89
Verhaltensforscher
- setzte die Verhaltensforschung (Ethologie) als wissenschaftliche Disziplin durch
- legte gegen das anstößige Mängelwesen MENSCH energisch Protest ein, um in einem Gegenbeweis die vielseitig angepaßten Fähigkeiten des Menschen zu präsentieren, die ihn als einen Spezialisten auf das Nicht-Spezialisiertsein auswiesen
- die menschliche Sonderstellung im KOSMOS ergibt sich aus der Fulguration des Geistes, durch die eine neue Art von LEBEN entstand, wobei der menschliche GEIST selber dazu neige, sich als Widersacher der SEELE allem Lebendigen entgegenzustellen
- der Geist brachte einen körperlich domestizierten und kulturell dekadierenden Zivilisationsmenschen hervor, bei dem nicht einmal mehr die tierische Tötungshemmung greift
- echte Menschlichkeit existiert in den tierischen Vitalkräften, die Mensch und Tier gemeinsam sind → Klages
- der Mensch sollte auf seine Instinkte hören, da sie, sofern er sich umweltgebundenen Instinktschematismen aussetzen kann, diese kulturschöpferisch wirken → Analogiebildung

lorenz.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:16 (Externe Bearbeitung)