Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


luneville

LUNEVILLE

1801
- bestätigte die Ergebnisse von Campoformio
- die Gebietsverluste der linksrheinischen Reichsfürsten sollten nach §7 rechtsrheinisch entschädigt werden
- der FRIEDEN hatte unmittelbare Folgen für das REICH und führte dessen baldige Auflösung herbei
- ein französischer Entschädigungsplan wurde durchgesetzt; der REICHSTAG mußte eine Reichsdeputation zur Durchführung des Planes einsetzen
- an Stelle Schwedens hatte sich RUßLAND 1779 im Frieden von Teschen als Garantiemacht des Westfälischen Friedens etabliert
- zusammen mit FRANKREICH wollte Rußland nun das Reich umgestalten und als politischen Gegner beseitigen → der Reichsdeputationsausschuß diente hierzu als Handlanger
- am 25.2.1803 brachte dieser den RDHS, REICHSDEPUTATIONSHAUPTSCHLUSS, dem KAISER vor, der diesen bestätigen mußte - Ausnahme: die Neuregelung der Virilstimmen im REICHSFÜRSTENRAT
- der Kaiser, derart genötigt, sah keine andere politische Lösung, als sein Amt bald aufzugeben

luneville.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:16 (Externe Bearbeitung)