Navigation Unsere Assoziations-Datenbank; nicht nur zum Lösen von Schreibblockaden Zurück zur Startseite Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner Die Verantwortlichen und AGBs Aktuelle Informationen Unseren aktuellen und geplanten Projekte Nachhilfeunterricht Unsere kreative Textwerkstatt mit Literaturforum Unsere Publikationen Wir stellen uns vor
 

MIMESIS

- Das Kriterium, das die Kunst im engeren eigentlichen Sinne von der Kunst im weiteren Sinne, d.h. der produktiven Tätigkeit des Menschen überhaupt, unterscheidet.

- wird durch Ratio verdrängt, die nicht bloß deren Gegenteil ist, sondern Mimesis ans Tote ist (Adorno)
- den göttlichen Plan vernehmen und im Schattenriß des Schöpfers dem endlichen Geiste zugänglich machen → wird das Tragische dadurch nicht aufgehoben, so daß die Bedrohung durch die Gewalt der Gewaltigen gebrochen wird?
- wenn die Mimesis als Kunstwerk zur Deutungsmöglichkeit der Wirklichkeit wird durchs Herausstreichen des Zufälligen, so verliert das Wirkliche seinen bedrohlichen Charakter, auch seine poetische Potenz (Lessing)
- Nachahmung in der Kunst (Platon)
- meint nicht einen bloßen scheinhaften Abklatsch natürlicher Wirklichkeit, sondern eine Nachahmung der Natur in ihrer wesenhaften Ordnung und Typik selbst - darum ist Dichtung auch höher als Geschichtsschreibung zu werten (Wehrli)

 
mimesis.txt (496 views) · Zuletzt geändert: 2017/08/06 17:15 von aerolith
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki



Herzlich willkommen! Salve!

Die Benutzung ist kostenlos. Finanzielle Unterstützung für das wiki philosophica bitte per paypal an robert@vonwolkenstein.de schicken.

Viel Erfolg beim Suchen und viel Spaß!