Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


moralphilosophie

MORALPHILOSOPHIE

Prämisse: SITTLICHKEIT NICHT aus der RELIGION, sondern aus der NATUR des Menschen herleiten → indem die Vermittlung Christi zur Erlösung von der SÜNDE wegfällt, muß ein Ersatz im WESEN des Menschen SELBST gesucht werden

-die eigentliche Begründung eines Selbstverständnisses (BERKELEY)
- WISSENSCHAFT von dem, was im Verkehr und der GESELLSCHAFT GUT und BÖSE ist - gut und böse sind Kategorien
- Erfassung des Assoziativen als bestimmende KATEGORIE (HOBBES)
- die andere Seite des DEISMUS (Palleske)

Entwicklungslinie

MACHIAVELLIGROTIUS - HOBBES - SHAFTESBURY
- Hobbes versucht, eine systematisierende These zur Gesellschaftstheorie über die METAPHYSIK zu finden

moralphilosophie.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:17 (Externe Bearbeitung)