Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


obrigkeit

OBRIGKEIT

- von GOTT verordnet, um mit FLEIß das SCHWERT anzuwenden
- nimmt den Platz der Eltern ein
- sie ist auch dann, wenn sie Feind des christlichen GLAUBENs ist, durch ihr Amt als solches Unterstützung des Menschen im Kampf gegen den TEUFEL, denn der Christ sucht niemals sein Bestes, sondern das seiner Nächsten: „Gott ist es, der alles Geschehen lenkt und der die geschaffene ORDNUNG benutzt, den Christen durch GEHORSAM und LEIDEN zur Erfüllung seiner Bestimmung heranwachsen zu lassen.“ (LUTHER)

Obrigkeitsglaube

- setzt das Fehlen selbständigen Denkens voraus (TOYNBEE)

obrigkeit.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/28 16:18 (Externe Bearbeitung)